Hilfe
  • Allgemeine Hilfe zu diesem Level

    Beim exponentiellen Wachstum ist der relative Zuwachs konstant, d.h.
      f(t+1) : f(t) = a (Wachstumsfaktor)

    Bezogen auf eine Wertetabelle heißt das:
    • Bei exponentiellem Wachstum ist der Quotient a = f(t+1) : f(t) benachbarter Funktionswerte konstant.
    Unterscheide zwischen Wachstum (a > 1) und Abnahme (0 < a < 1)

Betrachte folgende gerundete Messwerte. Ist der Zusammenhang exponentiell oder nicht?

t
0
1
2
3
f(t)
3,1
2,94
2,78
2,62
Der Zusammenhang ist
exponentiell
 
     
 
nicht exponentiell
  • Nebenrechnung

Mathe-Aufgaben passend zu deinem Lehrplan

Mit unserer Lernsoftware kannst du gezielt die Mathe-Aufgaben üben, die für deine Schule bzw. deinen Lehrplan vorgesehen sind. Wähle deine Schulart und Bundesland und du bekommst Zugriff auf Tausende Online-Übungen zum selber rechnen und lernen.
Lehrplan wählen