Du bist nicht angemeldet!
Hast du bereits ein Benutzer­konto? Dann logge dich ein, bevor du mit Üben beginnst.
Login

Wähle richtig aus.

9975,5
 
 
=
9,9755
  • Nebenrechung

Zugriff ab Level 2 nur mit Benutzerkonto

Erstelle jetzt ein kostenloses Benutzerkonto. Damit hast du bei all unseren Aufgaben kostenlos Zugriff auf den 1. und 2. Level.
Benutzerkonto erstellen

Tipp

Wenn du Mathegym ohne Vollzugang weiter erkunden möchtest, kannst du entweder einen anderen Aufgabentyp wählen. Oder ein paar ausgewählte Schritt-für-Schritt-Aufgaben lösen, die wir für dich zusammengestellt haben.

Tipp: Wähle deinen Lehrplan, und wir zeigen dir genau die Aufgaben an, die für deine Schule vorgesehen sind.

Beim Multiplizieren mit einer Zehnerzahl verschiebt sich das Komma nach rechts.

Beim Dividieren durch eine Zehnerzahl verschiebt sich das Komma nach links.

Um wieviel Stellen sich das Komma nach rechts oder links verschiebt, hängt von der Anzahl der Nullen der Zehnerzahl ab.

Beispiel
0,05
·
1000
=
?
Multipliziert man einen Dezimalbruch mit 101[=10]; 102[=100]; 103[=1000] ..., so verschiebt sich das Komma um 1; 2; 3; ... Stellen nach rechts.
Multipliziert man einen Dezimalbruch mit 10-1[=0,1]; 10-2[=0,01]; 10-3[=0,001] ..., so verschiebt sich das Komma um 1; 2; 3; ... Stellen nach links.
In der Praxis werden sehr große oder sehr kleine Werte oft in der Form a · 10n geschrieben, wobei 1 ≤ a < 10, z.B.

5 723 000 = 5,723 · 106

"verschiebe bei 5,723 das Komma um 6 Stellen nach rechts" 0,00095 = 9,5 · 10-4 "verschiebe bei 9,5 das Komma um 4 Stellen nach links"

Man spricht hier auch von wissenschaftlicher Notation.