Hilfe
  • Allgemeine Hilfe zu diesem Level
    • Sobald du die erste Ziffer hinter dem Komma herunterholst, musst du auch im Ergebnis ein Komma setzen.
    • Sofern keine Ziffer mehr existiert, hol eine Null herunter (wenn du nicht schon fertig bist).

Berechne

  • 49,84
    :
    14
    =
    Notizfeld
    Notizfeld
    Tastatur
    Tastatur für Sonderzeichen
    Kein Textfeld ausgewählt! Bitte in das Textfeld klicken, in das die Zeichen eingegeben werden sollen.

Tipp: Wähle deinen Lehrplan, und wir zeigen dir genau die Aufgaben an, die für deine Schule vorgesehen sind.
Beim schriftlichen Dividieren muss der Divisor (Zahl hinter dem Komma) eine ganze Zahl sein. Ist das nicht der Fall, verschiebt man beim Dividend und beim Divisor das Komma gleichmäßig so weit nach rechts, bis aus dem Divisor eine ganze Zahl geworden ist. Dann teilt man wie gewohnt.
Beispiel
Schreibe mit ganzzahligem Divisor:
12,034
:
0,07
=
?
13,1
:
3,003
=
?
Gehe beim Multiplizieren zweier Kommazahlen wie folgt vor:
  • Multipliziere zunächst die Zahlen, ohne ihre Kommata zu beachten.
  • Setze dann im Ergebnis das Komma so, dass die Anzahl der Nachkommastellen genauso groß ist wie bei beiden Faktoren zusammen.
Beispiel
0,034
·
3,5
=
?
Multipliziert man eine Kommazahl mit maximal zwei Nachkommastellen mit einer ganzen Zahl, so stellt man sich die Kommazahl am besten als Geldbetrag vor und rechnet wie in der Grundschule gelernt, z.B.

17,25 · 6
=17(€) · 6 + 0,25(€) · 6
=102 + 1,5
=103,5