Hilfe
  • Allgemeine Hilfe zu diesem Level
    Eine lineare Gleichung bzw. Ungleichung erkennt man daran, dass die auftretenden Summanden entweder Konstanten oder Vielfache von x sind, z.B.
    • 3x − 5 = 7x + 2 − 13x
    Linear sind aber auch Gleichungen bzw. Ungleichungen, bei denen sich die auftretenden Terme so umformen lassen, dass die obere Bedingung erfüllt ist, z.B.
    • 3 (x − 5) + 2x = (7x − 2) · 13
    • x² − 2x +1 = x² + 3
      [durch Subtraktion von x² auf beiden Seiten verschwindet x²]
    Nicht linear sind Gleichungen bzw. Ungleichungen, bei denen (evtl. nach Umformung) x² oder höhere Potenzen von x auftreten, z.B.
    • 3x² − 5 = 7x + 2 − 13x
    • 3x (x − 5) + 2x = (7x − 2) · 13
      [links entsteht beim Ausmultiplizieren 3x²]

Ergänze die Gleichung so, dass sie (als lineare Gleichung) lösbar ist.

  • 7x
    2
    14x
    +
    1
    13x
    =
    34
    +
    6x
    ?
    6x
     
         
     
    7x
    2
     
         
     
    6x
     
         
     
    7x
    2
    Notizfeld
    Notizfeld
    Tastatur
    Tastatur für Sonderzeichen
    Kein Textfeld ausgewählt! Bitte in das Textfeld klicken, in das die Zeichen eingegeben werden sollen.

Tipp: Wähle deinen Lehrplan, und wir zeigen dir genau die Aufgaben an, die für deine Schule vorgesehen sind.
Eine lineare Gleichung bzw. Ungleichung erkennt man daran, dass die auftretenden Summanden entweder Konstanten oder Vielfache von x sind, z.B.
  • 3x − 5 = 7x + 2 − 13x
Linear sind aber auch Gleichungen bzw. Ungleichungen, bei denen sich die auftretenden Terme so umformen lassen, dass die obere Bedingung erfüllt ist, z.B.
  • 3 (x − 5) + 2x = (7x − 2) · 13
  • x² − 2x +1 = x² + 3
    [durch Subtraktion von x² auf beiden Seiten verschwindet x²]
Nicht linear sind Gleichungen bzw. Ungleichungen, bei denen (evtl. nach Umformung) x² oder höhere Potenzen von x auftreten, z.B.
  • 3x² − 5 = 7x + 2 − 13x
  • 3x (x − 5) + 2x = (7x − 2) · 13
    [links entsteht beim Ausmultiplizieren 3x²]