Du bist nicht angemeldet!
Hast du bereits ein Benutzer­konto? Dann logge dich ein, bevor du mit Üben beginnst.
Login
Hilfe
  • Hilfe speziell zu dieser Aufgabe
    Die Beträge der einzugebenden Zahlen ergeben in der Summe 15.
  • Allgemeine Hilfe zu diesem Level
    • Ist die (hinzu)addierte Zahl positiv, geht es auf der Zahlengerade nach rechts.
    • Ist die (hinzu)addierte Zahl negativ, geht es auf der Zahlengerade nach links.
    Der 1. Summand (also die Zahl vor dem Rechnezeichen +) spielt dabei keine Rolle.

Berechne. Erkennst du das Muster?

3
+
2
=
3
+
1
=
3
+
0
=
3
+
1
=
3
+
2
=
  • Nebenrechnung

Ob ein Minuszeichen als Rechenzeichen (Subtraktion) oder als Vorzeichen (negative Zahl) aufzufassen ist, erkennt man z.B. daran:
  • Folgt das Minus direkt auf eine Zahl, so muss es ein Rechenzeichen sein.
  • Folgt es dagegen auf ein Zeichen wie Plus, Mal u.s.w., so ist es ein Vorzeichen und muss zusammen mit der Zahl, zu der es gehört, eingeklammert sein.
  • Die Addition zweier Zahlen ergibt genau dann Null, wenn es sich um Gegenzahlen handelt.
  • Bei der Subtraktion ergibt sich Null, wenn beide Zahlen gleich groß sind.
  • Ist die (hinzu)addierte Zahl positiv, geht es auf der Zahlengerade nach rechts.
  • Ist die (hinzu)addierte Zahl negativ, geht es auf der Zahlengerade nach links.
Der 1. Summand (also die Zahl vor dem Rechnezeichen +) spielt dabei keine Rolle.
Beispiel
3
+
5
=
?
  • Ist die subtrahierte Zahl positiv, geht es auf der Zahlengerade nach links.
  • Ist die subtrahierte Zahl negativ, geht es auf der Zahlengerade nach rechts.
Der Minuend (also die Zahl vor dem Minuszeichen) spielt dabei keine Rolle.
Beispiel
2
3
=
?
  • Addition einer positiven Zahl oder Subtraktion einer negativen Zahl führt auf der Zahlengerade nach rechts.
  • Addition einer negativen Zahl oder Subtraktion einer positiven Zahl führt auf der Zahlengerade nach links.