Bei einer Bruchgleichung kommt die Variable x auch im Nenner vor. Um zu verhindern, dass sich im Nenner die Zahl 0 ergibt, müssen evtl. bestimmte Werte für x ausgeschlossen werden.
Beispiel
Welche x-Werte gehören bei folgender Gleichung nicht zur Grundmenge?
3
x
1
=
5
x
2x
+
3

Der linke Nenner ergibt 0 für x = 1, der rechte ergibt 0 für x = -1,5. Also sind diese beiden Werte von vorne herein auszuschließen, gehören also nicht zur Grundmenge.
Im Zähler darf hingenen 0 stehen, daher ist x = 5 kein Problem.
Siehe auch
Online-Übungen und Aufgaben

Online üben und motiviert lernen?

Jetzt unsere Online-Übungen ausprobieren!

  • Keine Registrierung erforderlich!
  • Aufgaben direkt im Browser bearbeiten und lösen.
  • Für die Fächer Mathematik, Latein, Englisch, Chemie und Physik.
Zum Aufgabenbereich