Ver-n-fachung des Radius bedeutet
Ver-n-fachung des Umfangs und
Ver-n²-fachung des Flächeninhalts.

Radius und Durchmesser sind damit zueinander proportional, Radius (bzw. Umfang) und Flächeninhalt dagegen nicht.

Beispiel
Gegeben sind zwei Kreise k1 und k2, von denen man weiß:
6u
1
=
u
2
Vervollständige damit die Gleichungen
r
1
=
?r
2
A
1
=
?A
2

Lösung: Die angegebene Beziehung in Worten:
"Der zweite Kreis hat einen 6 mal so großen Umfang wie der erste". Äquivalent dazu:
"Der erste Kreis beträgt vom Umfang her ein Sechstel des zweiten". Und wegen der Proportionalität:
"Der erste Kreis beträgt vom Radius her ein Sechstel des zweiten", also
 
r
1
=
1
6
 
r
2
 
. Und schließlich:
"Der erste Kreis beträgt vom Inhalt her
 
1
6
2
 
des zweiten", also
 
A
1
=
1
36
 
A
2
 
.
Lösung als Video:

Weitere Tausende Mathe-Aufgaben...

  • Bei uns findest du Online-Übungen zu fast allen Themen der Klassen 5-12.
  • Aufgaben direkt im Browser bearbeiten und lösen.
  • Für die Fächer Mathematik, Latein, Englisch, Chemie und Physik.
Online-Übungen und Aufgaben Zum Aufgabenbereich

Und ganz nebenbei: Mathegym wurde ausgezeichnet mit dem "Deutschen Bildungs-Award 2022". Damit belegen wir erneut den 1. Platz bei einem Mathe-Lernportal-Vergleich. Weitere Infos

Gesamtsieger Lernportale Mathe, Deutscher Bildungs-Award 2022