Die Koordinaten des Vektors mit Fuß in A und Spitze in B erhält man durch die Rechnung "Spitze − Fuß", also

b1 − a1
b2 − a2
b3 − a3

Beispiel
Bestimme die Verbindungsvektoren von A(7|1) nach B(2|4) und von P(1|2|3) nach Q(3|-1|4)
AB
=
?
?
;
PQ
=
?
?
?

Lösug: Spitze minus Fuß, also
AB
=
b1
a1
b2
a2
=
2
7
4
1
=
5
3
PQ
=
3
1
1
2
4
3
=
2
3
1
- - - - - - - - - - - - - - - - - -
Falls dich interessiert, warum man so rechnet, kannst du hier weiterlesen:
graphik
Der Verbindungsvektor von A nach B ist die direkte Verbindung von A nach B. Um diesen zu berechnen, kannst du genauso gut den "Umweg" von A über den Ursprung nach B "laufen":
AB
=
A0
+
0B
=
0A
+
0B
=
0B
0A
=
"Spitze − Fuß"
Im dreidimensionalen Raum fällt die Vorstellung meist etwas schwerer, aber anhand des Bildes ist zu erkennen, dass genauso wie im zweidimensionalen gilt: "Spitze − Fuß":
graphik
Online-Übungen und Aufgaben

Online üben und motiviert lernen?

Jetzt unsere Online-Übungen ausprobieren!

  • Keine Registrierung erforderlich!
  • Aufgaben direkt im Browser bearbeiten und lösen.
  • Für die Fächer Mathematik, Latein, Englisch, Chemie und Physik.
Zum Aufgabenbereich