Verschiedene Mittelwerte:

Arithmetisches Mittel:

  • Addiere alle Daten und dividiere die erhaltene Summe durch die Anzahl der Daten.
  • Dies ist der gängigste Mittelwert.
  • Beispiel: Notendurchschnitt berechnen.

Modalwert:

  • Ermittle den Wert in der Datenmenge, der am häufigsten vorkommt.
  • Beispiel: Ein Schuhgeschäft sollte die am häufigsten gebrauchte Schuhgröße (Modalwert) besonders oft vorrätig haben und nicht Schuhe in der mittleren (arithmetisches Mittel) Größe aller Menschen.

Beispiel
Daten (z.B.: Folgende Noten wurden in den 6 Klassenarbeiten erzielt:
2  2  4  3  2  3).
Arithmetisches Mittel:▇
Modalwert:▇

Arithmetisches Mittel:
Addiere alle Daten (2+2+4+3+2+3=16) und dividiere durch die Anzahl der Daten (=6).
Arithmetisches Mittel (gerundet auf eine Stelle nach dem Komma): 
2,7
Modalwert:
Ordne zuerst die Daten der Größe nach:.
2  2  2  3  3  4
Der häufigste Wert ist in der geordneten Liste einfach abzulesen:
Modalwert (häufigster Wert): 
2

Weitere Tausende Mathe-Aufgaben...

  • Bei uns findest du Online-Übungen zu fast allen Themen der Klassen 5-12.
  • Aufgaben direkt im Browser bearbeiten und lösen.
  • Für die Fächer Mathematik, Latein, Englisch, Chemie und Physik.
Online-Übungen und Aufgaben Zum Aufgabenbereich

Und ganz nebenbei: Mathegym wurde ausgezeichnet mit dem "Deutschen Bildungs-Award 2022". Damit belegen wir erneut den 1. Platz bei einem Mathe-Lernportal-Vergleich. Weitere Infos

Gesamtsieger Lernportale Mathe, Deutscher Bildungs-Award 2022