• Ist die (hinzu)addierte Zahl positiv, geht es auf der Zahlengerade nach rechts.
  • Ist die (hinzu)addierte Zahl negativ, geht es auf der Zahlengerade nach links.
Der 1. Summand (also die Zahl vor dem Rechnezeichen +) spielt dabei keine Rolle.
Beispiel
3
+
5
=
?

Startpunkt -3 (erster Summand). Der zweite Summand ist positiv, also 5 Schritte nach rechts; Ergebnis 2.
3
2
1
0
1
2
3
5
5
+
3
=
?
Nach dem Kommutativgesetz müsste dasselbe wie oben herauskommen. In diesem Fall ist 5 der Startpunkt und man geht um 3 Schritte nach links, weil der zweite Summand negativ ist. Tatsächlich kommt wieder 2 heraus.
1
2
3
4
5
3
1
+
4
=
?
Startpunkt -1 (erster Summand). Der zweite Summand ist negativ, also 4 Schritte nach links; Ergebnis -5.
6
5
4
3
2
1
0
4
Online-Übungen und Aufgaben

Online üben und motiviert lernen?

Jetzt unsere Online-Übungen ausprobieren!

  • Keine Registrierung erforderlich!
  • Aufgaben direkt im Browser bearbeiten und lösen.
  • Für die Fächer Mathematik, Latein, Englisch, Chemie und Physik.
Zum Aufgabenbereich