Gegeben ist die Gleichung einer Geraden. Um sie zu zeichnen, benötigt man zwei Punkte. Diese erhält man z.B., indem man zwei unterschiedliche x-Werte in die Gleichung einsetzt und die zugehörigen y-Werte ausrechnet. Praktischer Weise sollte man mit x=0 anfangen (wenig Rechenaufwand; der zugehörige y-Wert ist der y-Achsenabschnitt).
Beispiel
Zeichne die Gerade mit folgender Gleichung:
 
y
=
2
1
3
 
x

Lösung: Um die Gerade zeichnen zu können, benötigt man zwei Punkte. Diese erhält man, indem man oben für x zwei unterschiedliche Werte einsetzt und dann jeweils y ausrechnet. Wir wählen zwei x-Werte, mit denen die Rechnung möglichst einfach ist:
  • 0 einsetzen (immer empfohlen)
y
=
2
1
3
·
0
=
2
;
also liegt (0 ; 2) auf der Geraden.
  • 3 einsetzen (hier günstig)
y
=
2
1
3
·
3
=
2
1
=
1
;
also liegt (3 ; 1) auf der Geraden.
graphik
Online-Übungen und Aufgaben

Online üben und motiviert lernen?

Jetzt unsere Online-Übungen ausprobieren!

  • Keine Registrierung erforderlich!
  • Aufgaben direkt im Browser bearbeiten und lösen.
  • Für die Fächer Mathematik, Latein, Englisch, Chemie und Physik.
Zum Aufgabenbereich