Ist eine Funktion umkehrbar, so erhält man den Term der Umkehrfunktion nach folgendem Rezept:
  1. Löse die Gleichung y = f(x) nach x auf.
  2. Vertausche dann x und y.
Beispiel
f
 
x
=
0,5x
+
1
9
.
Gib den Term der Umkehrfuktion 
f
1
 
x
 an.

  • Formelle Lösung
Löse die Gleichung nach x auf und vertausche am Ende x und y:
y
=
0,5x
+
1
9
1
9
y
1
9
=
0,5x
·
2
2y
+
2
9
=
x
x und y vertauschen
y
=
2x
+
2
9
f
1
 
x
=
2x
+
2
9
  • Intuitive Lösung
Der gegebene x-Wert wird in 
f
 
x
 zunächst mit −0,5 multipliziert, zum Ergebnis wird 
1
9
 addiert. Um diesen Prozess rückgängig zu machen (Umkehrfunktion), müsste man also mit dem Endergebnis folgendes machen: zuerst 
1
9
 wieder subtrahieren, das Ergebnis dann durch 
0,5
 teilen (oder mit -2 multiplizieren).
f
1
 
x
=
x
1
9
·
2
=
2x
+
2
9
Online-Übungen und Aufgaben

Online üben und motiviert lernen?

Jetzt unsere Online-Übungen ausprobieren!

  • Keine Registrierung erforderlich!
  • Aufgaben direkt im Browser bearbeiten und lösen.
  • Für die Fächer Mathematik, Latein, Englisch, Chemie und Physik.
Zum Aufgabenbereich