Erfahr­ungs­be­richte

von Lehrern und Elterbeiräten

Dagmar Eipert, Mutter einer Achtklässlerin am Nymphenburger Gymnasium München

"Ich möchte diese Mail nutzen um Ihnen meinen Dank auszusprechen. Die Matheübungen auf Ihrer Seite haben mir geholfen, bei meiner Tochter die Lücken zu finden und zu füllen. Sie war zwar immer gut in Mathe, mich hat aber überrascht, wie schnell alles vergessen wird. Die Übungen haben ihr ermöglicht, alles zu wiederholen (im Februar/März). Und jetzt ist noch sehr viel da, zu meiner Freude. Dieses Instrument ist sehr effizient, denn Punkte sammeln zieht in jedem Alter. Ich wünsche Ihnen alles Gute und weiterhin viel Erfolg."

Fabian Filbig, 9. Klasse des Carl-Orff-Gymnasiums Unterschleißheim

"An Mathegym gefällt mir besonders, dass man verschiedene Aufgabenbereiche gezielt üben und somit auch verstehen kann, aber auch, dass man den Schwierigkeitsgrad der einzelnen Aufgaben auf sein eigenes Niveau einstellen kann. Ein weiterer guter Aspekt an Mathegym sind die Checkos , da diese ein Ansporn zum Weiterüben sind, bis man sein Ziel erreicht hat. Hinzu kommt, dass man sieht auf welchem Notenstand man sich gerade befindet, dies ist gerade vor Schulaufgaben eine große Hilfe. Ich benutze das Programm regelmäßig, aber gerade vor Tests ist es eine große Hilfestellung um nochmals zu überprüfen, ob man den Stoff auch wirklich beherrscht. Es dient für mich aber auch als Wiederholung des Stoffes aus vergangenen Jahren (damit dieser nicht einrostet). Was man noch besser machen könnte wäre, Platz für Nebenrechnungen und Gedankengänge zu machen. Ansonsten ist Mathegym eine sehr große Hilfestellung für mich."

André Abraham, Lehrer am Wittelsbacher-Gymnasium München

"Das Programm Mathegym wird vor allem von Unterstufenschülern mit Begeisterung angenommen. Der klassen- und schulinterne Leistungsvergleich in Form von Checkos spricht vor allem auch die extrinsisch motivierten Schüler an. Hinzu kommt die motivierende Wirkung des Methodenwechsels. Mathegym eignet sich zudem hervorragend für heterogene Klassen in Bezug auf die Mathematikleistung, da jeder Schüler seinem Lerntempo, Wissensstand und seiner Auffassungsgabe die Aufgaben unterschiedlich schnell bearbeiten kann. Auch für kurzfristige Vertretungs- oder auch Intensivierungsstunden ist themenangepasstes Üben sehr gut durchführbar. Ab der achten Jahrgangsstufe ist ein wahrscheinlich altersbedingtes Nachlassen der Begeisterung für diese Übungsform festzustellen."

Marion Fiedler, Lehrerin und Fachbetreuerin am Staffelseegymnasium Murnau

"Mathegym wird von den SchülerInnen an unserer Schule gut angenommen. Überraschend motiviert arbeiten unsere Schüler auch während Intensivierungs- oder Vertretungsstunden im Computerraum damit. Durch die Belohnungspunkte muss man kaum Druck ausüben, auch die Hilfen reichen den meisten Schülern, um selbstständig voranzuschreiten. Das Intensivieren wird aus Lehrersicht dadurch sehr erleichtert. Schön wäre es, wenn noch mehr Aufgaben für die Oberstufe erstellt würden."

Dr. Hubert Schmid, Mitglied des Elternbeirats am Gymnasium Pfarrkirchen

"Als Verantwortlicher im Elternbeirat für diese Frage war ich sehr schnell überzeugt, dass Mathegym eine absolute Bereicherung für das Üben und insbesondere zum Schließen von Wissenslücken in Mathematik ist. Die Gliederung nach Stoffschwerpunkten innerhalb der einzelnen Jahrgangsstufen lassen eine individuelle Wiederholung zu, was insbesondere in Zeiten von landesweiten und schulinternen Tests, die das ganze Spektrum der bisher vermittelten Mathematik überprüfen und Lücken gnadenlos aufdecken, ein Segen für viele Familien ist. Ich spreche bewusst von Familien und nicht nur von den Kindern. Falls eine Aufgabe nicht gleich verstanden wird, ist die Lösungshilfe verständlich und wirklich eine Hilfe.<br><br>Mathegym wird von den Schülern und Eltern gut angenommen, ich habe bisher nur positive Rückmeldungen. Die Fachschaft Mathematik empfiehlt in den Klassen die Arbeit mit Mathegym, insbesondere zum Schließen von Lücken. Finanziert wird das Ganze auf Spendenbasis, d.h. der Elternbeirat bittet offensiv alle Teilnehmer um eine angemessene Spende. Die Administration erfordert schon ein bisschen Zeitaufwand, v.a. am Anfang nach Einführung von Mathegym und dann wieder jedes Schuljahr zum Schuljahresbeginn für neu hinzukommende Fünftklässler. Unter dem Jahr darf man dann halt nicht vergessen, immer wieder nachzuschauen, ob Schüler freizuschalten sind. Wir teilen uns die Administrationsarbeit, d.h. jeder der 3 Administratoren schaut gelegentlich nach und schaltet dann frei. <br><br>Wünschenswert wären nach meiner persönlichen Meinung noch mehr Aufgaben zu den einzelnen Themen mit einfach nur anderen Zahlen, denn nach einem, spätestens zwei Durchgängen erinnert sich mein Sohn bereits an die Antwort, auch wenn er die Aufgabe vielleicht doch noch nicht selbständig lösen kann."

Weitere Rück­meldungen

"Da mein Sohn dieses Jahr Schwierigkeiten in Mathematik hat, sind wir auf Ihre phantastische Seite gestossen, und schätzen sehr Ihre Videoerklärungen."

"Sehr amüsant fanden wir das Video über Proportionalität (Windeln, Spielzeit, Erbe). Ihre Art von Humor gefällt uns. Ergo, Mathe muss nicht trocken sein."

"Hallo mathegym-team, meine Tochter lernt jetzt lieber Mathe und ich bin begeistert und gewaltig entlastet. "

"Zuerst muss ich sagen dass ich auf einer Maschinenbautechniker Schule bin.Ohne eure Seite würde es bei mir nicht so gut aussehen weil der Lehrer sehr kompliziert erklärt. Ich hab bis jetzt jedes Thema was ich in der Schule nicht verstanden habe und bei euch nachgeschaut hab auf Anhieb kapiert, darum meine Frage."

"nachdem einige Mathematiklehrer am <...> begeistert ihre Platform getestet haben, möchte sich unser Gymnasium gerne für ein Jahr registrieren lassen"

"Sie haben da wirklich ein ganz tolles Programm auf die Beine gestellt. Meine Tochter ist begeistert, sowas hat sie gesucht. Und ich dadurch auch, wenn sie mehr übt. :-)"

"Ich habe gestern auf YouTube das Video über die rationalen Zahlen angeschaut und war so begeistert, wie gut Sie erklären können. Ich gebe einem 12-jährigen Nachhilfe in Englisch und jetzt möchten die Eltern, dass ich ihm auch in Mathe auf die Sprünge helfe. Und ich habe "ja" gesagt, obwohl ich schon in der Schule - und die liegt lange zurück - mit Mathe auf Kriegsfuß stand, was nicht sein hätte müssen, da ich abwechselnd gut und sehr schlecht war. Was offensichtlich auch am mangelnden Erklärungsvermögen der verschiedenen Lehrer lag. Das habe ich gestern beim youtuben wieder erkennen können. Bei manchen Lehrern stellt sich sofort der "Ich versteh nix"- Aufschrei ein. Bei Ihnen eben nicht. Grad das Gegenteil ist passiert. Also werde ich mit Hilfe Ihres Programms womöglich noch zu einer Mathematik Begeisterten. Na ja, ob's soweit kommt sei dahingestellt. Ich halte es jedenfalls wie Viktor Frankl, der mit 67 noch den Flugschein gemacht hat, um seine Flugangst zu überwinden. Wo die Angst ist, da geht's lang."

"als Mutter von vier Kindern, die alle von Mathegym sehr profitieren, ganz herzlichen Dank für Ihre Arbeit!!!"

"Ich habe vergangene Woche Ihre Plattform mit meinen SchülerInnen getestet. Die Reaktionen waren überaus positiv. Insbesondere strichen sie die schöne Gestaltung, die lustigen Smilies und die witzigen Kommentare hervor. Doch auch auf inhaltlicher Ebene waren meine SchülerInnen der Meinung, sie würden diese Plattform sogar freiwillig einsetzen, um Mathematik zu üben. Dies hat mich sehr gefreut!"

"P.S.: mathegym funktioniert jetzt bestens und ist eine echte Bereicherung für den Unterricht."

"Obwohl bislang die Zeit ja noch recht kurz war, wird Mathegym sowohl von Schüler- als auch von Elternseite sehr positiv aufgenommen."

"Ja besten Dank Herr Ammel, die Matheplattform sieht sehr aufgeräumt aus. Wohltuend nebst den chaotischen Gratis Plattformen ein günstiges Zahl Angebot zu haben."

"das XXX-Gymnasium hat die Schullizenz nun seit Februar und mich haben seitdem jede Menge positiver Rückmeldungen erreicht."

"Vielen Dank für das letzte Schuljahr. In unserer letzten EB-Sitzung haben wir wieder einen einstimmigen Beschluss für MatheGym gefasst."

"Die Videos, die ich dabei zufällig entdeckt habe und die mir sehr gut gefallen, werde ich meinen Schülern dieses Jahr ans Herz legen. Danke für diese nützliche Seite."

"Leider sind wir erst heute auf Ihre tolle Seite gestoßen- und ich bin sehr begeistert. Herzlichen Dank für das tolle Angebot."

"ich habe bereits mit mehreren Klassen Ihr Lernportal erfolgreich getestet. Die Schüler hatten sehr großes Interesse."

"P. S. Ihre Seite ist wirklich sehr gut gemacht!"

"Ich finde es ganz toll, wie sich mathegym weiter entwickelt, mit den Videos, knappen Erklärungen, überhaupt, dass es sich weiter entwickelt. Ich habe das Programm auch schon mal der Mathefachschaft empfohlen."

"Ihr Matheprogramm ist wirklich spitze !!!"

Lehrer­umfrage (2016)

Anonym befragt wurden alle Lehrer, die sich im Zeitraum vom 17.04. bis 30.04.2016 bei Mathegym eingeloggt hatten. Mehr als 100 Lehrer nahmen freiwillig daran teil.

Note (1 bis 6)
Bedienbarkeit für Schüler 2,2
Verwendbarkeit im Unterricht (wenn PCs/Tablets vorhanden) 2,0
Optische Gestaltung/Design 2,6
Unterstufe
Relevanz der Aufgaben 1,6
Umfang an Aufgaben 2,1
Didaktische Aufbereitung 2,1
Mittelstufe
Relevanz der Aufgaben 1,9
Umfang an Aufgaben 2,4
Didaktische Aufbereitung 1,8
Oberstufe
Relevanz der Aufgaben 2,5
Umfang an Aufgaben 3,3 *
Didaktische Aufbereitung 2,4
Gesamtnote (aus dem Bauch heraus) für das Programm 1,9

* Seit der Umfrage ist ist der Aufgabenumfang stetig erweitert worden.

Kostenloser Testzugang

Wenn Sie Mathegym erst einmal unverbindlich testen wollen, können Sie unseren kostenlosen Testzugang nutzen. Dieser kann jederzeit auf Wunsch in einen Vollzugang umgewandelt werden.

Mathe online rechnen und üben

Jetzt testen!

Sofort losrechnen, mit Zugriff auf alle Mathe-Themen.
Es ist kein Login erforderlich.
Zum Aufgabenbereich