Zu einer Aussage mit Voraussetzung und Behauptung kann man den Kehrsatz formulieren, indem man Voraussetzung und Behauptung miteinander vertauscht. Das gelingt oft leichter, wenn man ...
  • den ursprünglichen Satz zuerst in die Wenn-Dann-Form bringt,
  • dann den Wenn-Teil und den Dann-Teil miteinander vertauscht
  • und (falls gewünscht) den so erhaltenen Kehrsatz möglichst einfach formuliert.
Beispiel
Formuliere zum folgenden Satz den Kehrsatz:
"Jedes Viereck mit vier gleich langen Seiten ist eine Raute."

  • Voraussetzung:
Ein Viereck besitzt vier gleich lange Seiten.
  • Behauptung:
Es ist eine Raute.
  • Wenn-Dann-Form:
Wenn ein Viereck vier gleich lange Seiten besitzt, dann ist es eine Raute.
  • Kehrsatz in Wenn-Dann-Form:
Wenn ein Viereck eine Raute ist, dann besitzt es vier gleich lange Seiten.
  • Kehrsatz in Kurzform:
Jede Raute besitzt vier gleich lange Seiten.
Online-Übungen und Aufgaben

Online üben und motiviert lernen?

Jetzt unsere Online-Übungen ausprobieren!

  • Keine Registrierung erforderlich!
  • Aufgaben direkt im Browser bearbeiten und lösen.
  • Für die Fächer Mathematik, Latein, Englisch, Chemie und Physik.
Zum Aufgabenbereich