Um den Funktionsterm einer abgebildeten Geraden aufzustellen, musst du ihren y-Achsenabschnitt und ihre Steigung ermitteln:
  1. Der y-Achsenabschnitt lässt sich direkt aus dem Schnittpunkt der Geraden mit der y-Achse ablesen.
  2. Die Steigung erhältst du so: suche zwei Punkte auf der Geraden, deren Koordinaten sich gut ablesen lassen und betrachte das Steigungsdreieck zwischen diesen beiden Punkten. Bilde den Bruch aus der Höhe des Dreiecks im Zähler und der Breite des Dreiecks im Nenner und kürze diesen, falls möglich. Falls die Gerade fällt, schreibe noch ein Minus vor den oben ermittelten Bruch. Damit hast du die Steigung.
Beispiel 1
Lies jeweils die genauen Werte für m und t ab:
graphik

Lösung:
  • Schwarz:
Die Gerade schneidet die y-Achse im Punkt (0|-2), also t = -2. Um m zu ermitteln, liest man einen zweiten Punkt, z.B. (2|1) ab und betrachtet dann das sogenannte Steigungsdreieck zwischen diesen Punkten:
graphik
Das Dreieck ist 3 Kästchen hoch und 2 Kästchen breit, also lautet die (positive!) Steigung m = +3/2.
  • Grün:
Die Gerade schneidet die y-Achse im Punkt (0|-1), also t = -1. Um m zu ermitteln, liest man einen zweiten Punkt, z.B. (2|-2) ab und betrachtet dann das Steigungsdreieck:
graphik
Das Dreieck ist 1 Kästchen hoch und 2 Kästchen breit, also lautet die (negative!) Steigung m = -1/2.
  • Orange:
Die Gerade schneidet die y-Achse im Punkt (0|0,5), also t = 0,5 und ist parallel zur x-Achse, also m = 0.
Beispiel 2
Lies jeweils die genauen Werte für m und b ab:
graphik

Lösung:
  • Schwarz:
Die Gerade schneidet die y-Achse im Punkt (0|−2), also b = −2. Um m zu ermitteln, liest man einen zweiten Punkt, z.B. (2|1) ab und betrachtet dann das sogenannte Steigungsdreieck zwischen diesen Punkten:
graphik
Das Dreieck ist 3 Kästchen hoch und 2 Kästchen breit, also lautet die (positive!) Steigung m = +3/2.
  • Grün:
Die Gerade schneidet die y-Achse im Punkt (0|−1), also b = −1. Um m zu ermitteln, liest man einen zweiten Punkt, z.B. (2|−2) ab und betrachtet dann das Steigungsdreieck:
graphik
Das Dreieck ist 1 Kästchen hoch und 2 Kästchen breit, also lautet die (negative!) Steigung m = −1/2.
  • Orange:
Die Gerade schneidet die y-Achse im Punkt (0|0,5), also b = 0,5 und ist parallel zur x-Achse, also m = 0.
Beispiel 3
Lies jeweils die genauen Werte für m und c ab:
graphik

Lösung:
  • Schwarz:
Die Gerade schneidet die y-Achse im Punkt (0|-2), also c = -2. Um m zu ermitteln, liest man einen zweiten Punkt, z.B. (2|1) ab und betrachtet dann das sogenannte Steigungsdreieck zwischen diesen Punkten:
graphik
Das Dreieck ist 3 Kästchen hoch und 2 Kästchen breit, also lautet die (positive!) Steigung m = +3/2.
  • Grün:
Die Gerade schneidet die y-Achse im Punkt (0|-1), also c = -1. Um m zu ermitteln, liest man einen zweiten Punkt, z.B. (2|-2) ab und betrachtet dann das Steigungsdreieck:
graphik
Das Dreieck ist 1 Kästchen hoch und 2 Kästchen breit, also lautet die (negative!) Steigung m = -1/2.
  • Orange:
Die Gerade schneidet die y-Achse im Punkt (0|0,5), also c = 0,5 und ist parallel zur x-Achse, also m = 0.)

Weitere Tausende Mathe-Aufgaben...

  • Bei uns findest du Online-Übungen zu fast allen Themen der Klassen 5-12.
  • Aufgaben direkt im Browser bearbeiten und lösen.
  • Für die Fächer Mathematik, Latein, Englisch, Chemie und Physik.
Online-Übungen und Aufgaben Zum Aufgabenbereich

Und ganz nebenbei: Mathegym wurde ausgezeichnet mit dem "Deutschen Bildungs-Award 2022". Damit belegen wir erneut den 1. Platz bei einem Mathe-Lernportal-Vergleich. Weitere Infos

Gesamtsieger Lernportale Mathe, Deutscher Bildungs-Award 2022